K- and J-(MUSIC) FORUM.
 
StartseitePortalKalenderFAQSuchenMitgliederNutzergruppenAnmeldenLogin
Suchen
 
 

Ergebnisse in:
 
Rechercher Fortgeschrittene Suche
Neueste Themen
» Happy B-Day Misaki!
So 22 Apr 2012 - 0:10 von Chiaki

» Eure Top 5
Di 17 Apr 2012 - 6:13 von Chiaki

» Gedankenkette
Sa 14 Apr 2012 - 8:33 von HanaChan

» Wichtige Japan-News
Sa 14 Apr 2012 - 1:53 von JK_HiKO

» Die Person über mir
Do 12 Apr 2012 - 20:39 von HanaChan

» Eine neue Single von Dolly
Mi 11 Apr 2012 - 22:58 von Gast

» was hörst du Gerade ?
Mi 11 Apr 2012 - 3:39 von JK_HiKO

» Was habt ihr letzte Nacht geträumt ?
Di 10 Apr 2012 - 13:15 von NikaX3

» Dein Name auf japanisch
Di 10 Apr 2012 - 2:08 von Gast

» Bands die ihr nicht mögt oder nicht gerne hört ?
Di 10 Apr 2012 - 1:42 von Gast

Wer ist online?
Insgesamt ist 1 Benutzer online: 0 Angemeldete, kein Unsichtbarer und 1 Gast

Keine

Der Rekord liegt bei 15 Benutzern am Mo 3 Okt 2016 - 2:44
September 2018
MoDiMiDoFrSaSo
     12
3456789
10111213141516
17181920212223
24252627282930
KalenderKalender

Teilen | 
 

 Dragon Love

Nach unten 
AutorNachricht
Misaki
Phantasmagoria
Phantasmagoria
avatar

Anzahl der Beiträge : 53
Positive Bewertungen : 2
Anmeldedatum : 16.02.12
Alter : 21
Ort : Nrw

BeitragThema: Dragon Love   Di 21 Feb 2012 - 9:59

Dragon Love



Inhalt

Der Manga Dragon Love, der von Jun Mayama verfasst wurde und am 8.September 2011 erschienen ist, ist in einem Band abgeschlossen. Mafioso Feifon rettet den nach Hongkong entführten Polizisten Kyosuke aus der Gewalt der Mafia. Allerdings nur unter der Bedingung, dass dieser sein Geliebter wird. Kyosuke flieht jedoch bei der ersten Gelegenheit zurück nach Japan, wo Feifon ihn aufstöbert und die Einlösung seines Versprechens fordert. Liegt es an dem riesigen Drachentattoo, dass der pflichttreue Polizist dem charmanten Mafioso einfach nicht widerstehen kann?

Fazit

Der Manga ist ab 18 und auch demnach verschweißt und ist ein Manga der mal was anderes ist, als die hierzulande normalerweise auf deutsch erscheinenden Shonen Ai/Yaoi Manga. Zur Abwechslung geht es einmal nicht um pubertierende Schüler, eine Boygroup, Jungschauspieler, Kellner etc., wie sie 99% der hier lizensierten Manga bevölkern. Jun Mayamas Zeichenstil ist nicht jedermanns Sache, aber er ist individualistisch und hebt sich damit positiv von den zum Teil austauschbaren Shojo-Stilen anderer Mangaka ab. Ihre Protaganisten sind durch und durch männlich, und zwar nicht nur der Seme, nein auch der Uke ist kein verheultes Jüngelchen, das ausschaut wie ein kleines Mädchen und ständig scheu errötet. Ja so weit so gut, man muss halt gucken ob er einen anspricht ich fand ihn ganz in Ordnung.^_^


Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
 
Dragon Love
Nach oben 
Seite 1 von 1
 Ähnliche Themen
-
» Dragon Bell UH 1d 1:35
» Tiger I Gruppe Fehrmann Dragon cyberhobby 1/35
» The Vermithrax Dragon aus Disney´s "Der Drachentöter" von Pegasus Modells 1:32
» Railway Gondola Typ Ommr (Villach) 1:35 Dragon
» 2 cm Flak 38 in 1:6 von Dragon

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
JAPAN & KOREA FORUM. :: Animes & Mangas :: Animes & Mangas: A/B/C/D-
Gehe zu: