K- and J-(MUSIC) FORUM.
 
StartseitePortalKalenderFAQSuchenMitgliederNutzergruppenAnmeldenLogin
Suchen
 
 

Ergebnisse in:
 
Rechercher Fortgeschrittene Suche
Neueste Themen
» Happy B-Day Misaki!
So 22 Apr 2012 - 0:10 von Chiaki

» Eure Top 5
Di 17 Apr 2012 - 6:13 von Chiaki

» Gedankenkette
Sa 14 Apr 2012 - 8:33 von HanaChan

» Wichtige Japan-News
Sa 14 Apr 2012 - 1:53 von JK_HiKO

» Die Person über mir
Do 12 Apr 2012 - 20:39 von HanaChan

» Eine neue Single von Dolly
Mi 11 Apr 2012 - 22:58 von Gast

» was hörst du Gerade ?
Mi 11 Apr 2012 - 3:39 von JK_HiKO

» Was habt ihr letzte Nacht geträumt ?
Di 10 Apr 2012 - 13:15 von NikaX3

» Dein Name auf japanisch
Di 10 Apr 2012 - 2:08 von Gast

» Bands die ihr nicht mögt oder nicht gerne hört ?
Di 10 Apr 2012 - 1:42 von Gast

Wer ist online?
Insgesamt ist 1 Benutzer online: 0 Angemeldete, kein Unsichtbarer und 1 Gast

Keine

Der Rekord liegt bei 15 Benutzern am Mo 3 Okt 2016 - 2:44
August 2018
MoDiMiDoFrSaSo
  12345
6789101112
13141516171819
20212223242526
2728293031  
KalenderKalender

Teilen | 
 

 -Janne Da Arc-

Nach unten 
AutorNachricht
Chiaki
Versailles
Versailles
avatar

Anzahl der Beiträge : 163
Positive Bewertungen : 5
Anmeldedatum : 16.02.12
Alter : 21
Ort : NRW

BeitragThema: -Janne Da Arc-   Mo 20 Feb 2012 - 3:42


Janne Da Arc spielen anspruchsvollen Heavy Rock, dem von SIAM SHADE ähnlich, allerdings etwas softer. Zeitweise war das Keyboard das bestimmende Instrument in der Musik, mit dem Album "ARCADIA" trat es aber wieder in den Hintergrund. Die Musik wurde verspielter und bediente sich verschiedener Einflüsse aus den unterschiedlichsten Genres, bekam dabei aber immer den für Janne Da Arc typischen und unverwechselbaren Sound aufgedrückt.

Geschichte:

Janne Da Arc wurden ursprünglich 1989 von den damals noch 14-jährigen yasu, kiyo und ka-yu gegründet. Der Name "Janne da Arc" entstand erst 1991, nachdem you als Gitarrist einstieg. Der Name ist von einem Charakter aus dem Manga Violence Jack abgeleitet, einer "krasseren" Version der französischen Heldin.

1992 ersetzte shuji den vorherigen Schlagzeuger Chiba als Session-Schlagzeuger und ka-yu kam zurück zu Janne Da Arc, die im November ihr erstes Demotape aufnahmen. Das zweite folgte im Juli 1993 und im August 1994 das dritte. Die Jungs spielten viele Lives in kleinen Hallen, Bars und Kneipen, konnten aber keinen Zugang zum Publikum finden. Im März 1996 wurde shuji offizielles Mitglied und im Juli des folgenden Jahres erschien ein weiteres Demotape.

1998 kam endlich die entscheidende Wendung: Das erste One-Man-Konzert im Februar, das erste Mini-Album im Juli und ein weiteres im Dezember. Der Durchbruch schien zum Greifen nahe, als sie 1999 ihr drittes Mini-Album "CHAOS MODE" veröffentlichten.

Als neuen Lösungsansatz versuchte man es mit einem Visual Kei-Outfit. Und tatsächlich, die neue Single "Red Zone" stieg bis auf Platz 50 der Oricon Charts.

1999 unterzeichnete die Band einen Majordeal bei Cutting Edge, einem Teil des für Popsternchen wie Ayumi Hamasaki bekannten Labels Avex. Mit den nächsten Singles "D.N.A." und "Z-Hard" verließen sie den Visual Kei langsam wieder, war dieses Styling doch nur ein Sprungbrett zum Erfolg gewesen.

2006 war ein sehr Jubiläen reiches Jahr für die Gruppe. Im Februar erschien die 25-te Single "Furimukeba". Am 9. Mai war das zehnjährige Jubiläum der Gruppe in der aktuellen Formation, welches sie im Nanba ROCKETS feierten. 2007 begannen alle Musiker der Gruppe mit eigenen Nebenprojekten. yasu startete Acid Black Cherry, you verfolgt eine Solokarriere in der er bereits drei Alben und eine Single veröffentlicht hat. ka-yu hat immerhin zwei Mini-Alben komponiert. kiyo brachte 2008 sein erstes Album "artisan of pleasure" heraus. Nebenbei ist er offenbar auch als Produzent tätig. shuji brachte eine Art Lehr-DVD für Schlagzeugspieler heraus, war ansonsten aber nur geringfügig aktiv.

Von Janne Da Arc gab es erst 2009 wieder ein paar Neuigkeiten: So erschien am 25. März 2009 das Finale ihrer JOKER-Tour auf DVD und Blu-ray.

Mitglieder:

Vo: Yasu
Gt: You
Bass: Ka-yu
Keyboard: Kiyo
Drummer: Shuji

Quelle: JaME http://www.jame-world.com/de/artists-biography-9-janne-da-arc.html



Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
 
-Janne Da Arc-
Nach oben 
Seite 1 von 1
 Ähnliche Themen
-
» Janne Teller - NICHTS was im Leben wichtig ist

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
JAPAN & KOREA FORUM. :: J-Rock & Visual Kei :: Bands: I/J/K/L-
Gehe zu: