K- and J-(MUSIC) FORUM.
 
StartseitePortalKalenderFAQSuchenMitgliederNutzergruppenAnmeldenLogin
Suchen
 
 

Ergebnisse in:
 
Rechercher Fortgeschrittene Suche
Neueste Themen
» Happy B-Day Misaki!
So 22 Apr 2012 - 0:10 von Chiaki

» Eure Top 5
Di 17 Apr 2012 - 6:13 von Chiaki

» Gedankenkette
Sa 14 Apr 2012 - 8:33 von HanaChan

» Wichtige Japan-News
Sa 14 Apr 2012 - 1:53 von JK_HiKO

» Die Person über mir
Do 12 Apr 2012 - 20:39 von HanaChan

» Eine neue Single von Dolly
Mi 11 Apr 2012 - 22:58 von Gast

» was hörst du Gerade ?
Mi 11 Apr 2012 - 3:39 von JK_HiKO

» Was habt ihr letzte Nacht geträumt ?
Di 10 Apr 2012 - 13:15 von NikaX3

» Dein Name auf japanisch
Di 10 Apr 2012 - 2:08 von Gast

» Bands die ihr nicht mögt oder nicht gerne hört ?
Di 10 Apr 2012 - 1:42 von Gast

Wer ist online?
Insgesamt ist 1 Benutzer online: 0 Angemeldete, kein Unsichtbarer und 1 Gast

Keine

Der Rekord liegt bei 15 Benutzern am Mo 3 Okt 2016 - 2:44
September 2018
MoDiMiDoFrSaSo
     12
3456789
10111213141516
17181920212223
24252627282930
KalenderKalender

Teilen | 
 

 ----D-----

Nach unten 
AutorNachricht
Chiaki
Versailles
Versailles
avatar

Anzahl der Beiträge : 163
Positive Bewertungen : 5
Anmeldedatum : 16.02.12
Alter : 21
Ort : NRW

BeitragThema: ----D-----   Mo 20 Feb 2012 - 0:34


Ds Musik ist eine beeindruckende Mischung aus melodischem Metal und rockigen Tönen, dominiert von der einzigartigen, kraftvollen Stimme von Sänger ASAGI. Dabei legen sie eine erstaunliche stilistische Vielfalt an den Tag. Ihre Diskografie umfasst sowohl schwere, gitarrenlastige Kompositionen als auch melancholische Balladen und bisweilen sogar Ausflüge ins Mittelalter und die Folklore fremder Länder. Ihre Texte beschäftigen sich mit tiefen Gefühlen, der menschlichen Natur und esoterischen Themen, wobei ihre Kostüme eng mit dem Inhalt ihrer Songs verbunden sind. Ihr Auftreten passt zu ihrer Musik: phantasievoll, gothic, elegant.

Neben ihren musikalischen Aktivitäten verlegt die Band ein Magazin namens Mad Tea Party, in dem sie unter anderem Künstler aus der Visual Kei-Szene interviewt und eine aus der Feder von ASAGI stammende Vampirgeschichte veröffentlicht, auf die sich viele ihrer Songs beziehen.

Geschichte:

Nach der Auflösung von Syndrome gründeten Sänger ASAGI und Gitarrist Ruiza eine neue Band, zusammen mit anderen sehr erfahrenen und talentierten Musikern: Gitarrist SIN (ebenfalls ex-Syndrome), Bassist Rena (ex-Persona) und Drummer HIROKI (ex-Aiora und S to M). Sie begannen ihre Aktivitäten im Geheimen im März 2003.

Ihren ersten und wortwörtlich großen Auftritt hatten D gut einen Monat später, am 6. April 2003. Im Gegensatz zu gewöhnlichen Independent-Bands gaben sie ihr Debüt jedoch nicht zusammen mit anderen obskuren Gruppen in einem namenlosen Club, sondern begannen gleich ganz groß: unter bekannten Bands der Szene, darunter LAREINE, Nightmare und EllDorado, hatten sie ihren ersten Auftritt während des SHOCK JAM #001.

Im Januar 2004 folgte mit "Paradox" das zweite Mini-Album, welches ebenfalls sehr bald ausverkauft war. Am 17. Januar fand ein Konzert zu dem Release im Meguro Rock-May-Kan statt und im folgenden Monat sponsorten D das Event Mad Tea Party Vol.2 im Takadanobaba AREA, welches von nun an in unregelmässigen Abständen mindestens einmal im Jahr stattfand.

Am 12. Januar 2005 erschien ihre nächste Maxi-Single "Mahiro no koe ~Synchronicity~". Im März folgte eine gleichnamige Tour und im April waren sie unter dem Titel THE PHANTOM OF THE OPERA erneut auf Achse, um ihren zweijährigen Geburtstag zu feiern. Die Tour endete im Mai mit einem One-Man-Final im LIQUIDROOM Ebisu und am 22. Juni erschien die Maxi "Yami yori kurai doukoku no acapella to bara yori akai jounetsu no aria", welche unüberhörbar von dem Musical Das Phantom der Oper beeinflusst war. Auch diese Single schaffte es, sich in den Oricon-Indie-Charts zu behaupten, und so wunderte es nicht, dass D bald ihr erstes volles Album ankündigten.

Im Februar 2006 erschien eine Neuauflage von "The Name of the Rose", an der auch Tsunehito mitgewirkt hat. Dies sollte aber nicht die einzige Neuauflage bleiben, denn D nahmen all ihre alten und längst ausverkauften Singles neu auf.

Das Jahr 2007 wurde mit mehreren kurzen Touren eingeläutet und im April brachte die immer beliebter werdende Band ihre nächste Maxi "Dearest you" heraus. Über das Jahr hinweg produzierten sie mit "Ouka saki some ni keri" und "Schwarzschild" noch zwei weitere Singles, die es beide erneut in die Top 20 der Charts schafften.

D verbrachten das gesamte Frühjahr 2008 damit, quer durch Japan zu touren. Das große Finale dieser letzten Indies-Tour fand am 5. Mai im Akasaka BLITZ statt und wurde im Juli des Jahres auf DVD veröffentlicht.

Im Februar 2009 folgte ihr erstes Major-Album, "Genetic World", an welches sich eine lange Promotiontour anschloss, die erst am 21. Juni im Shinagawa Stellar Ball ihr Ende fand.

Im März 2010 veröffentlichten sie gleich zwei CDs, nämlich die Single "Kaze ga mekuru peeji", die als Titelsong für die TV-Serie "Shinsengumi PEACE MAKER" benutzt wurde, sowie ihr zweites Major-Album, "7th Rose", mit dem sie gleichzeitig ihr siebenjähriges Bandjubiläum feierten. Eine Promotiontournee durfte da selbstverständlich nicht fehlen, und so ging es noch im selben Monat wieder auf Reisen.

Im Januar 2011 brachen D auf eine weitere Japan-weite Tour auf, um ihr drittes Major-Album, "VAMPIRE SAGA", zu promoten. Erstmals wurde die CD auch in Europa veröffentlicht und im Mai wagte sich die Band endlich zum ersten Mal ins Ausland.

Auch 2012 haben D sich wieder viel vorgenommen. Auf mehrere Multi-Band-Events Anfang des Jahres und eine Fanclubtour im Februar werden im April drei Mad Tea Party-Events folgen, auf denen unter anderem Versailles, Dolly und Lin zu Gast sein werden. Ende April wird sich das fleissige Quintett dann erneut auf Europatour begeben, und zwar nach Österreich, Deutschland, Italien, Frankreich, Spanien, Holland, Belgien, Finnland und Russland, bevor es im Mai mit einer drei Stationen umfassenden Südamerikatour weiter geht.

D haben im Verlauf ihrer aussergewöhnlichen Karriere bewiesen, dass man seinen künstlerischen Idealen treu bleiben und trotzdem sehr erfolgreich sein kann. Man darf gespannt sein, was man von dieser talentierten Band noch zu hören bekommt.

Mitglieder:

Vo: ASAGI
Gt: Ruiza
Gt & Bass: HIDE-ZOU
Bass: Tsunehito
Drummer: HIROKI

Quelle: JaME http://www.jame-world.com/de/artists-biography-93-d.html



Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
 
----D-----
Nach oben 
Seite 1 von 1

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
JAPAN & KOREA FORUM. :: J-Rock & Visual Kei :: Bands: A/B/C/D-
Gehe zu: